Neuigkeiten aus Rüsselsheim: Opel Insignia jetzt als Taxi!

Das langjährige BZP-Fördermitglied Opel hat dem BZP mitgeteilt, dass die Opel Insignia Sports Tourer sowie der besonders individuelle Insignia Country Tourer jetzt auch als Taxi-Modelle in charakteristischer Hellelfenbein-Lackierung sowie auch als Mietwagen erhältlich sind – Top-Komfort für Fahrer, Passagiere und viel Platz fürs Gepäck inklusive. Mit diesen Qualitäten bereichern die beiden Kombis das Angebot an besonders geräumigen Taxis von Opel.

Mit dem Opel Insignia bieten Taxi-Unternehmer den Kunden viel Platz und Komfort. Schon beim ab 22.639 Euro erhältlichen Einstiegsmodell Insignia Sports Tourer Taxi Selection (unverbindl. Preisempfehlung, exkl. MwSt.) nehmen Fahrer und Beifahrer auf mehrfach einstellbaren Komfortsitzen Platz. Für eine stets angenehme Temperatur sorgt die serienmäßige Klimaanlage inklusive Fußraumheizung für den Fond oder auch die Sitzheizung für die hinteren Plätze. Und mit einem Kofferraumvolumen von 560 bis maximal 1.665 Liter sowie einer Laderaumlänge von über zwei Metern kann auch Sperrgepäck problemlos verstaut werden. Bestens vernetzt ist der Fahrer mit dem serienmäßigen Apple CarPlay- und Android Auto kompatiblen Radio R 4.0 IntelliLink.


Der Insignia bereichert die Opel-Taxiflotte

Zum Einstiegspreis von 26.046 Euro netto ist in der Taxi Dynamic-Variante bereits das Navi 900 IntelliLink samt acht Zoll großem Farb-Touchscreen und integrierter Navigation an Bord. Sowohl der Fahrer als auch der Passagier auf der Beifahrerseite nehmen auf (von den unabhängigen Experten der Aktion Gesunder Rücken e.V.) zertifizierten Ergonomie-Sitzen Platz – beste Voraussetzungen für eine erholsame Beförderung. Zugleich macht der vielfach an die Konturen der Wirbelsäule einstellbare „AGR-Sitz“ das Taxi als Arbeitsplatz für den Fahrer noch angenehmer.

Dank modernster Fertigungsmethoden und kräftiger wie gleichzeitig verbrauchsarmer Motoren fährt der Kombi zudem überaus wirtschaftlich. So benötigt er beispielsweise mit 100 kW/136 PS starkem 1,6-Liter-Turbodiesel und Sechsstufen-Automatik im Schnitt gerade einmal 5,2 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer (Kraftstoffverbrauch im Neuen Europäischen Fahrzyklus).

Für 1.790 Euro netto ist die Taxi-Basisausstattung im Angebot. Darin enthalten sind eine Taxi-Alarmanlage, elektrische Anschlüsse für Taxameter und Dachzeichen sowie Ein- und Ausschalter für das Dachzeichen, die Stromversorgung für den Funk, Trittschutzfolien an den Türeinstiegen plus die Schutzfolie für die Ladekante. Des Weiteren lassen sich für den Insignia unterschiedliche Dachschilder und -halter sowie Taxameter-Vorrüstungen ordern. Und last, but not least können Taxi-Unternehmen das Sports Tourer-Modell direkt bei Übernahme mit dem im Spiegelgehäuse integrierten Taxameter Hale SPT 02 ausrüsten.

Neben den beiden Flaggschiff-Kombis aus Rüsselheim stehen in der Modellpalette weiterhin sowohl der flexible Opel Zafira mit Platz für bis zu sechs Passagiere als auch der Großraum-Van Opel Vivaro bereit, um die Ansprüche der Branche erfüllen zu können.

(Meldung vom 18.12.2017)